Dicker-Pulli-Tag - dickerpullitag - warmsweaterday - turn down the heat day
Aktionstag: Freitag, 10. Februar 2023


 

 

Zesamme stonn

Heiztemperatur reduzieren - ohne zu frieren

 Dicker-Pulli-Tag für Klima, Frieden und Unabhängigkeit - für Dich & für uns!

Der Dicke-Pulli-Tag steht seit 2020 für: Bewusst und weniger heizen. 

Denn: Heizen verbraucht viel Energie

Wertvolle Energie, die wir in Zeiten wie diesen, zum Teil ganz einfach sparen können.

Wie? Heiztemperatur ETWAS reduzieren (das muss auch nicht in allen Räumen sein) und Heizstrategie optimieren - 

dadurch lassen sich Ressourcen, CO2 und Kosten reduzieren.

Ein Grad weniger Heiztemperatur spart sechs Prozent Heizenergie. Und das...

... ist gut für das Klima,

... spült weniger Geld in Putins Kriegskasse,

... fördert die Unabhängigkeit unserer Energieversorgung,

... ist gut für Dich, denn es spart Kosten und bares Geld.

 

Kleine Schritte mit großer Wirkung und jeder Schritt zählt

Bereits durch kleine Änderungen der Alltagsgewohnheiten lässt sich der Energieverbrauch senken - auch beim Heizen. Es ist nicht schwer, tut nicht weh und bewirkt in der Summe viel, besonders, wenn viele mitmachen. Und wird es etwas kühler, hilft eben auch der dicke, warme Pulli!

Und im Sommer? Die Heizung optimieren und fit für den Winter machen & und natürlich: den warmen Pulli stricken 😉.  Ansonsten heißt es auch im Sommer: Energie sparen! Ob bei der Warmwasseraufbereitung, dem Warmwasserverbrauch, bei der Klimaanlage - Möglichkeiten gibt es viele. Warum nicht auch öfter mal das Fahrrad nehmen und zu Fuß gehen? Ist auch gut für die Gesundheit. 

Lasst uns ZESAMME STONN - gemeinsam für das Klima, für die Umwelt, für den Frieden - für Dich & für uns! 


10. Februar 2023: Der Aktionstag "Dicker-Pulli-Tag"

Am 10. Februar 2023 möchten wir gemeinsam mit Dir, mit Euch und Ihnen und unseren niederländischen Nachbar:innen den dicken, warmen Pulli feiern und über die vielfältigen Klima- und Umweltschutzmöglichkeiten informieren.

Seit 2020 organisieren wir den Dicken-Pulli-Tag - einen bundesweiten Aktionstag, der das Thema Heizenergie sparen in den Mittelpunkt rückt und dazu aufruft, Alltagsgewohnheiten zu hinterfragen, um (Heiz-) Energie zu sparen - für Klima- und Umweltschutz. 

Seit dem Krieg in der Ukraine ist jedoch klar: Energiesparen ist nicht nur gut für das Klima und den eigenen Geldbeutel, sondern auch für Frieden und Unabhängigkeit:

Alles, was getan werden kann, um den Energieverbrauch zu senken, bedeutet weniger Geld für Putins Militäraktionen.

Kleine Schritte mit großer Wirkung: Warum also nicht die Heizung ETWAS reduzieren & und eine neue Temperatur ausprobieren ? Das muss auch nicht allen Räumen sein. Warum nicht das Heizverhalten hinterfragen, um Heizenergie zu sparen? Es tut gar nicht so weh und wird es etwas kühler: "Zieh' nen dicken Pulli an!"

 Tipps für die Einstellung der richtigen Raumtemperatur


Rückblick Dicker-Pulli-Tag 11. Februar 2022

Radioreportage zum Dicken-Pulli-Tag 2022 von bonnFM an oder

Video zum Dicken-Pulli-Tag bei "Take 10 at 10 for the Planet" vom 27.01.2022 (Inhaltlich eine gelungene YouTube-Premiere, aber sorry für die vielen "ähms" - ich arbeite daran!)

Zu Hause warm einpacken und ein Stück weit die Welt retten im General-Anzeiger (10.02.2022)

Informationsdienst Wissenschaft - idw online

"Klimaschutz-Initiative: 'Dicker-Pulli-Tag': Bitte warm anziehen", Rheinland Pfalz.de